Pfarrer Stefan Köttig
Gott nahe zu sein ist mein Glück (Psalm 73,28)

Herr Jesus Christus,
Ungewissheit und Angst erfüllen uns.Wir sind in Sorge.
Wir sorgen uns um unsere Lieben und vertrauen sie deiner Fürsorge an. 

Wir sorgen uns um das Zusammenleben in unserem Land. Wir bitten für die Kranken - behüte und bewahre sie. Wir bitten für die Alten - behüte sie und erbarme dich. Wir bitten für die Jungen – behüte sie und erbarme dich. 

Wir bitten für die Sterbenden – behüte sie und erbarme dich.
Wir danken dir für alle, die in Krankenhäusern und Laboren arbeiten. Wir danken dir für alle, die Kranke pflegen, Eingeschlossene versorgen und 

sich um das Wohl aller mühen.
Behüte sie.
Du bist unsere Hilfe und Stärke. Behüte uns, bewahre uns und erbarme dich. Amen

Quelle: aus der ev. Kirche von Hessen-Nassau