Pfarrer Stefan Köttig

Gott nahe zu sein ist mein Glück (Psalm 73 Vers 28)
 

Grüß Gott, willkommen auf meiner Homepage! 

Auf den folgenden Seiten möchte ich ein wenig von mir und meinem Lebensweg erzählen,

von den Orten, an denen ich gelebt habe oder zur Zeit lebe, was mir am Herzen liegt, 

woran ich glaube, was ich denke.

Sie können eine aktuelle Andacht oder Predigt nachlesen und etwas über meine Tätigkeit als Geistlicher Begleiter erfahren.

Aktuelles erfahren Sie unten in der Rubrik "Neuigkeiten"

Es ist wie im wirklichen Leben: nicht alles ist vollständig, die Homepage ist ständig im Auf - oder Umbau, manches muss nach einiger Zeit überarbeitet, ergänzt oder verändert werden. Ich experimentiere eben gerne. Trotzdem - schön, dass Sie reinschauen.

Pfarrer Stefan Köttig



Neuigkeiten

Feed

01.08.2017, 16:39

Was man an einer Ampel alles erleben kann!

Nicht immer sind die Wartephasen lästig, wenn die Ampel auf Rot schaltet. In dieser unfreiwilligen Geduldsprobe kann man allerhand erleben. Manchmal erhält man auch einen Denkanstoß für einen...   mehr


29.07.2017, 11:53

Nicht mehr Gäste und Fremdlinge!

Der Wochenspruch für den 7. Sonntag nach Trinitatis steht im Brief an die Epheser. Er spricht aus, was meiner Meinung nach ein wichtiges Erkennungszeichen für Kirche ist: es ist die Gemeinschaft der...   mehr


26.07.2017, 10:00

Es gibt kein schlechtes Wetter!

Heute schon die Wetterapp befragt? Sinkt die Stimmung mit dem Barometer? Karl Valentin soll einmal gesagt haben: "Ich freue mich, wenn es regnet. Weil, wenn ich mich nicht freue, regnet es auch." Mal abgesehen...   mehr


23.07.2017, 17:43

"Was hindert's, dass ich mich taufen lasse?" Vom unbürokratischen Umgang mit einem Sakrament.

Die alten Zeiten waren keineswegs immer gut. Das stimmt. Trotzdem berichtet die Heilige Schrift von der herzerfrischenden Unbekümmertheit, mit der Taufwilligen die Taufe gespendet wurde. Ich denke an die Taufe...   mehr


22.07.2017, 17:58

Gottes Bewertungskriterien

Waren Sie schon einmal Teilnehmer eines Bewerbungsgesprächs? Keine einfache Situation, der Konkurrenz stand zu halten. Vor allem, wenn die Mitbewerber jünger sind. Wie gut, dass Gott andere Kriterien anlegt....   mehr


ältere >>


7293